Mittwoch, 22. November 2017

Nimmerlands Fluch

Allgemeine Informationen

Autorin: Salome Fuchs
Seitenzahl: 238
Verlag: Drachenmondverlag
Genre: Fantasy
Preis: 19,90€
ISBN: 978-3-95991-675-2

Inhalt

Peter Pan, der bisher nur über Nimmerland geherrscht hat, gelangt jetzt auch in die Menschenwelt. Dort ernährt er sich von Kinderseelen, um jung zu bleiben. Die einzige Möglichkeit um Peter Pan von seinen bösen Plänen abzuhalten, ist Fay. Sie ist die Tochter von Captain Hook und seiner Frau und die einzige, die Pan besiegen kann. Als sie von ihrer Bestimmung erfährt, unternimmt sie alles, um die Menschenwelt und Nimmerland von Peter Pan zu befreien.

Cover

Das Cover ist, sowie bei allen Büchern aus dem Drachenmondverlag, wunderschön. Die Waldlandschaft, die dort abgebildet ist, soll Nimmerland darstellen. Ich finde durch die Bäume und den Kompass sieht das Cover irgendwie magisch und geheimnisvoll aus. Der Titel verstärkt diese Wirkung noch. Durch den Weg, der mitten in den Wald hineinführt, wird noch etwas Spannung mit hineingebracht.

Zitate

  • Niemand ist von Beginn an böse, nicht einmal das Böse selbst.

Meine Meinung

Da ich Peter Pan in „Once upon a time“ so toll finde, musste ich dieses Buch auf der Buchmesse unbedingt kaufen. Obwohl Peter Pan im normalen Disney Film wohl gut ist, kann ich ihn mir nur als Bösewicht vorstellen, da er in OUAT und in diesem Buch böse ist. Für mich war es nur schwer mich daran zu gewöhnen, dass Captain Hook im Buch James mit Vornamen heißt und nicht Killian.
Die Geschichte hat mir total gut gefallen. Ich liebe im Moment Fantasy Geschichten, in denen Feen, Meerjungfrauen und viele weitere magische Wesen mitspielen. Außerdem ist das Buch total spannend. Ich habe es an einem Tag durchgelesen, weil es mir echt gut gefallen hat. Schade fand ich nur, dass Peter Pan so selten vorkam.
Fay mag ich vom Charakter her ganz gerne. Anfangs war sie etwas leichtgläubig, aber das hat sich nach den ersten schlechten Erfahrungen geändert. Im Buch hat sie auch ihren Mut bewiesen und hat wirklich alles getan, um Nimmerland und damit auch ihre Familie zu retten, obwohl sie sie erst am selben Tag kennengelernt hat.
Das einzige, was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass das Buch nicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist, da es mir etwas schwer fiel mich in Fay hineinzuversetzen.

Fazit

Insgesamt ist das Buch ein wirklich guter Fantasy Roman. 3,5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beautiful Liars - Gefährliche Sehnsucht

Hallo, etwas verspätet schaffe ich es endlich die Rezension zu Beautiful Liars 2 zu posten Allgemeines Autorin: Katharine McGee S...