Donnerstag, 23. November 2017

A court of thorns and roses

Sch├Ânen Donnerstag­čĺĽ
Heute habe ich die Rezension zu einem meiner neuen Lieblingsb├╝cher f├╝r euch.
Viel Spa├č beim Lesen­čôľ­čĺĽ

Allgemeine Informationen

Autorin: Sarah J. Maas
Seitenzahl: 420
Verlag: Bloomsbury
Genre: Fantasy
Empfohlenes Alter: ab 15 Jahre
Preis: 7.99£
ISBN: 978-1-4088-5786-1

Inhalt

Feyre is a huntress.
She thinks nothing of slaughtering a wolf to capture its prey. But, like all mortals, she fears what lingers mercilessly beyond the forest. And she will learn that taking the life of a magical creature comes at a high price...
Imprisoned in an enchanted court in her enemy’s kingdom, Feyre is free to roam but forbidden to escape. Her capture’s body bears the scars of fighting, and his face is always masked - but his piercing stare draws her ever closer. As Feyre’s feelings for Tamlin begin to burn through every warning she’s been told about his kind, an ancient, wicked shadow grows.
Feyre must find a way to break the spell or lose her heart forever.

Cover

Das englische Cover gef├Ąllt mir wirklich viel besser als das Deutsche. Es passt einfach richtig gut zum Buch. Die rote Farbe passt, da Rosen normalerweise rot sind und die Dornenranken repr├Ąsentieren die Dornen, welche auch im Titel genannt werden. Durch die Abbildung des M├Ądchens hatte ich von Anfang an eine Idee, wie ich mir Feyre vorstellen kann.

Meine Meinung

Das Buch hat mich richtig gefesselt. Es war einfach Spannung pur mit etwas Romantik. Gleich zu Beginn bin ich super in das Buch reingekommen. Die Handlung beginnt sofort und es wird nicht „um den hei├čen Brei“ herumgeredet. Von Anfang an konnte ich mich sehr gut in Feyre hineinversetzen.
Die Handlung gef├Ąllt mir ebenfalls sehr gut. Es passiert immer irgendetwas und es gibt kein Kapitel, das nicht irgendwie spannend ist. Ungef├Ąhr bei der H├Ąlfte wird die Spannung dann nochmals extrem verst├Ąrkt was dann bis zum Ende andauert.
Feyre ist mir wirklich sehr sympathisch. Trotz schwieriger Situationen beh├Ąlt sie einen klaren Kopf und verf├Ąllt nicht in Panik. Sie versucht ihr Leben am Spring Court zu genie├čen, obwohl sie dort gefangen genommen ist. Au├čerdem beschlie├čt sie nicht von Anfang an Tamlin und Lucien zu hassen, was viele andere an ihrer Stelle tun w├╝rden.
Die Beziehung von Feyre und Tamlin finde ich total s├╝├č. Auch wenn sie sich in einer schwierigen Lage befinden, Haben Sie es geschafft sich ineinander zu verlieben. Am Ende geht ihre Beziehung sogar so weit, dass sie f├╝reinander sterben w├╝rden. Man kann die Entwicklung von dem k├╝hlen Verh├Ąltnis bis zu wahrer (?) Liebe als Leser sehr gut mitverfolgen.

Fazit

Spannung pur. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Soul Mates

Allgemeine Informationen Autorin: Bianca Iosivoni Genre: Fantasy Seitenzahl: 464 Verlag: Ravensburger Preis: 14,00€ ISBN: 978-3...