Samstag, 19. August 2017

Meine Lieblingsbücher

Guten Morgen,
heute werde ich euch einige meiner Lieblingsbücher vorstellen. Viele davon kennt ihr wahrscheinlich auch, aber vielleicht sind ein paar neue dabei.
Viel Spaß beim lesen📚🌺✨

Silber Trilogie✨

Vor ungefähr zwei Jahren habe ich die Bücher durchgesuchtet. Den ersten Teil hatte ich damals zu Weihnachten bekommen. Am nächsten Tag hatte ich ihn bereits fertig gelesen. Dann musste natürlich sofort der zweite Band her. Diesen habe ich genauso schnell gelesen. Leider war der dritte Band zu dieser Zeit noch nicht erschienen, weshalb ich Ewigkeiten darauf warten musste.
Als dieser dann endlich erschien, bin ich sofort zur nächsten Buchhandlung gefahren und habe das Buch noch am selben Tag beendet.
Ich liebe einfach die Charaktere in dem Buch. Sie sind mir alle (mit wenigen Ausnahmen) so sympathisch und haben einen so tollen Humor. Besonders Livs kleine Schwester Mia habe ich ins Herz geschlossen. Sie hat so eine süße, witzige Art.
Kerstin Giers Schreibstil ist einfach der Hammer. Die schreibt so toll und humorvoll, sodass man sich fühlt als würde man die Geschichte selbst erleben. Das habe ich schon bei der Edelstein Trilogie bewundert, aber hier übertrifft sie sich selbst nocheinmal.

Inhalt (Band 1)

Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in einem satten Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing-Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.
Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Türen auf sich hatte, dann müsste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.
Wenn ich den Mut dazu hatte.

Selection💍👑


Nachdem ich mir den ersten Band wegen des Covers gekauft habe, lag dieser erstmal ewig auf meinem SuB, weil ich so viele andere Bücher hatte, die ich lesen wollte. Irgendwann habe ich mich dann dazu entschlossen mit Selection zu beginnen. Ich habe das Buch von Anfang an geliebt. Die Geschichte und die Idee sind einfach so toll. Ich liebe Maxon und America. Die beiden haben so eine besondere, spezielle Beziehung zueinander.
America und Maxons Tochter Eadlyn war mir anfangs etwas unsympathisch, aber im Laufe des vierten Bandes würde Sie mir immer sympathischer. Jetzt finde ich sie fast so toll wie ihre Mutter. Den fünften und letzten Band habe ich leider noch nicht gelesen, was ich aber bald tun möchte.

Inhalt (Band 1)

Die Chance ihres Lebens?
35 perfekte Mädchen - und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illéa heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis?
Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit anderen Mädchen um die Gunst des Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt?
Und will sie auf Aspen verzichten, ihre geheime große Liebe?

Die Frost-Reihe❄️


Letztes Jahr in England habe ich begonnen die Frost Reihe zu lesen. Jennifer Esteps Schreibstil hat mich Von Anfang an überwältigt. Sie schreibt so gut. Ich konnte die Bücher dieser Reihe nicht mehr aus der Hand legen. Der Autorin ist es gelungen eine wundervolle Welt mit tollen Charakteren zu kreiren. Eine Person ist toller als die Nächste. Am liebsten mag ich allerdings Daphne Cruz, Gwens beste Freundin. ich habe nicht wirklich einen Grund dafür, aber ich mag sie total gerne.
Jedes der Bücher ist sich in einem gewissen Sinn ähnlich, aber andererseits auch total unterschiedlich. Das macht die Reihe besonders.

Inhalt (Band 1)

Mein Name ist Gwen Frost. Sobald ich einen Menschen berühre, sehe ich seine Erinnerungen und seine Vergangenheit vor mir - alles was er erlebt oder gefühlt hat. Ich kenne seine geheimsten Sehnsüchte oder Wünsche...
Doch diese Gabe ist ein Fluch. Wenn der Junge, den ich küsse, an eine andere denkt. Oder ein Mädchen ermordet wird und ich die Einzige bin, die ihren Mörder kennt...

Harry Potter⚡️


Jetzt komme ich zu einer Buchreihe, die hier wahrscheinlich jeder kennt: Harry Potter.
Seit der Grundschule begleitet mich diese Reihe. Damals habe ich angefangen die Bücher nacheinander auf Deutsch zu lesen. Als ich dann immer von den Büchern geschwärmt habe, haben meine Freundinnen auch angefangen die Reihe zu lesen. Wir haben so eine richtige kleine Harry Potter Community aufgebaut. Teilweise haben wir Harry Potter sogar nachgespielt, was immer total lustig war.
Nachdem ich aufs Gymnasium gekommen bin, ist die Harry Potter Community nochmal gewachsen. Unsere Deutschlehrerin, die Bücher genauso liebt wie wir, hat uns immer als "Harry Potter Fraktion" bezeichnet und uns auch viele weitere Bücher empfohlen.
Mein Highlight war allerdings, als ich letztes Jahr in London die Harry Potter Studios besuchen konnte. Die Atmosphäre dort ist so toll, besonders in der Winkelgasse.

Inhalt (Band 1)

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an einer Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr an der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm beim Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Soul Mates

Allgemeine Informationen Autorin: Bianca Iosivoni Genre: Fantasy Seitenzahl: 464 Verlag: Ravensburger Preis: 14,00€ ISBN: 978-3...