Montag, 28. August 2017

Black Blade - Das dunkle Herz der Magie

Hallo💕
Da mir der erste Band von "Black Blade" so gut gefallen hat, habe ich jetzt den zweiten gelesen❤️😍
❗️Da es sich um den zweiten Teil einer Buchreihe handelt, kann die Rezension Spoiler zum ersten Teil enthalten❗️
Viel Spaß beim Lesen!📚✨


Allgemeine Informationen

Autorin: Jennifer Estep
Seitenzahl: 359
Genre: Fantasy
Verlag: ivi
Originaltitel: Dark heart of magic
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 14,99€
ISBN: 978-3-492-70356-7

Inhalt

Willkommen in Cloudburst Falls, der Ort, an dem sich Monster und Mafia gute Nacht sagen...
Ich, Lila Merriweather, habe mein Leben bisher im Schatten gelebt - schließlich bin ich die raffinierteste Diebin der Stadt. Doch als das Oberhaupt der Sinclairs mich dazu auserwählt, beim jährlichen Tunier der Klingen mitzumachen, finde ich mich plötzlich mitten im Rampenlicht wieder, und in großer Gefahr. Denn der Wettkampf gestaltet sich alles andere als harmlos. Glücklicherweise stehen mir Devon Sinclair und meine magischen Fähigkeiten zur Seite.

Cover

Das Cover gefällt mir richtig gut. Durch das weiß des Hintergrundes und die starken/Dunklen Farben der Augen und Schrift wird ein krasser Kontrast geschaffen. Gut finde ich auch, dass nur die Augen und Lippen aus dem Gesicht hervorgehoben werden. Die roten Federn am Rand machen das Cover perfekt.

Meine Meinung

Da mir die Frost-Reihe von Jennifer Estep so gut gefallen hat, habe ich auch "Black Blade" gelesen. Der erste Teil war einfach perfekt, genauso wie der Zweite.
Jennifer Estep hat so einen tollen, einzigartigen Schreibstil. Ich liebe ihn einfach. Dadurch kann man hunderte von Seiten auf einmal lesen ohne zu merken wie die Zeit vergeht. Bis jetzt habe ich jedes ihrer Bücher in ein bis drei Tagen gelesen und geliebt. Jennifer Estep ist eine meiner Lieblingsautorinnen.
Außerdem liebe ich Lila Merriweather, die Protagonistin. Ich kann mich super in sie hineinversetzen und sie hat einen tollen Charakter und Humor. Es ist immer wieder schön zu lesen wie sie und Felix Witze machen oder sie sich mit Blake streitet. Sie hat einfach immer so lustige Sprüche und Tricks auf Lager.
Devon mag ich auch echt gerne. Ich würde mich nur freuen, wenn er endlich auf Lila zu gehen und den ersten Schritt machen würde. Die beiden passen einfach so gut zusammen und die Momente zwischen ihnen sind so schön. Leider zerstört immer einer der beiden die romantische Stimmung kurz bevor sie sich küssen würden.
Felix mag ich auch total gerne. Er hat einen so tollen und lustigen Humor und macht ständig Witze. Ohne ihn würde ein wichtiger Teil der Geschichte fehlen.
Insgesamt ist einfach alles an dem Buch toll. Die Geschichte, die Charaktere, der Schreibstil,... einfach alles.

Fazit

Jennifer Estep ist so eine tolle Autorin. Sie schafft es in jede Szene Spannung hineinzubringen. Bis jetzt konnte sie mich mit jeder ihrer Geschichten mitreißen. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Samstag, 26. August 2017

Auf ewig dein

Guten Morgen💕
Heute rezensiere ich "Auf ewig dein" für euch📖✨

Allgemeine Informationen

Autorin: Eva Völler
Seitenzahl: 376
Genre: Fantasy
Verlag: one
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 15,00€

Inhalt

"Anna", flüsterte er rau. "Du kannst dir gar nicht vorstellen, was es mir bedeutet, dich noch dieses eine Mal wieder zu sehen." Unvermittelt riss er mich in seine Arme und presste verlangend seinen Mund auf meine Lippen. Sein Kuss war von verzerrender Leidenschaft und gleichzeitig so herzzerreißend vertraut und voller Liebe, dass ich es bis in die Tiefe meiner Seele spürte. Im nächsten Augenblick war er verschwunden. Er hatte nicht offen ausgesprochen, was mit mir passiert war, aber mir war auch so klar, worauf es hinauslief.
Er gab nur einen Grund, warum er aus der Zukunft zu mir gekommen war. Ich war gestorben.

Cover

Das Cover hat mich total angesprochen. Es ist unglaublich schön gestaltet mit dem Mädchen auf der Treppe und dem Vollmond als Hintergrund für den Titel. Auch die Skyline der Stadt im Hintergrund passt einfach perfekt ins Cover. Die Farben würden auch super aufeinander abgestimmt.
Bei dem Buch hat es sich bei mir um einen Coverkauf gehandelt.

Meine Meinung

Das Buch hat mir so mittelmäßig gefallen. Die Idee fand ich echt gut und die Umsetzung eigentlich auch, aber so richtig überzeugen konnte das Buch mich nicht. Die Geschichte, dass Anna in naher Zukunft sterben wird, wenn sie und Sebastiano die Vergangenheit nicht verändern finde ich gut und ebenfalls gut umgesetzt.
Die Charaktere fand ich allerdings nicht so sympathisch. Anna finde ich irgendwie ein bisschen nervig. Sie versucht immer alles unter Kontrolle zu haben. Einerseits kann ich es verstehen, aber andererseits mag ich ihre Art wie sie das tut und ihre Art insgesamt nicht. Ich kann nicht sagen woran es liegt, aberich kann sie irgendwie nicht leiden.
Bei Sebastiano ist es ähnlich. Er hat irgendwas an sich, dass es für mich richtig schwer macht ihn zu mögen. Er verhält sich zwar als Verlobter super Anna gegenüber, aber sonst konnte er mich nicht begeistern.
Bei anderen Charakteren wie Fatima, Ole und Walter ist die Situation ähnlich.

Fazit

Insgesamt finde ich das Buch okay. Es ist jetzt keine Leseempfehlung, aber auch kein Fehlkauf. 3/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️

Bookless - Wörter durchfluten die Zeit

Da mir "Liebe mich nicht - Götterfunke" von Marah Woolf so gut gefallen hat, habe ich mir "Bookless" von ihr gekauft💕✨

Allgemeine Informationen

Autorin: Marah Woolf
Seitenzahl: 307
Verlag: Oetinger
Genre: Fantasy
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 8,99€
ISBN: 978-3-8415-0486-9

Inhalt

Solange sie denken kann, trägt die 17-jährige Lucy ein mysteriöses Mal am Handgelenk und hört das Wispern der Bücher. In den Archiven der Londoner Nationalbibliothek macht sie eines Tages eine geheimnisvolle Entdeckung: Sie stößt auf Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Allmählich begreift Lucy, dass die Welt der Worte in größter Gefahr schwebt! Und Nathan, der Lucy unwiderstehlich anzieht, scheint darin verwickelt zu sein...

Cover

Das Cover gefällt mir ganz gut. Dort sieht man Lucy's Arm mit dem mysteriösen Mal. Wenn man die einzelnen Aspekte des Covers getrachtet gefällt es mitnichten so gut, aber das Cover im gesamten ist ganz schön und hat irgendetwas.

Zitate

-"Du hast etwas an dir, das die Bücher mögen. Ich habe es gleich gespürt, als du hier angefangen hast." -Miss Olive zu Lucy

Meine Meinung

Das Buch hat mir echt gut gefallen. Es war schön mal zu lesen, was andere Leute (in dem Fall Lucy) über Bücher denken. Ich weiß immer nie wie ich das in Worte fassen soll, aber Marah Woolf hat es geschafft die Dinge in Worte zu fassen, die ich an Büchern so liebe. Insgesamt hat sie die Welt der Bücher und alles was mit ihr zusammenhängt richtig gut in Worte gefasst. Das hat mich echt beeindruckt.
Lucy, die Protagonistin, ist so süß und mir mega sympathisch. Das liegt wahrscheinlich daran, dass wir ein Hobby teilen: Das Lesen. Ich finde es auch süß, wie sie immer versucht die Bücher zu beschützen und alles dafür tut, um die Welt der Bücher zu retten.
Ihre Freundin Marie mag ich auch echt gerne. Irgendwie finde ich sie gleichzeitig nett und nervig, da sie eins von den Mädchen ist, die immer alles wissen wollen.
Marah Woolfs Schreibstil finde ich immer noch genial. Ich liebe ihre Wortwahl und ihre Art die Geschichten zu erzählen.

Fazit

"Bookless" ist ein Buch, das wirklich jeder Bookstagrammer gelesen haben sollte, da die Personen in dem Buch Bücher genauso lieben wie wir. 4/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️

Freitag, 25. August 2017

Secret Fire - Die Entfesselten

Hallo💕
Heute habe ich die Rezension zu "Secret Fire - Die Entfesselten" für euch.
❗️Da es sich um den zweiten Band einer Buchreihe handelt, kann es Spoiler zu Band 1 geben❗️
Viel Spaß beim Lesen!📚✨

Allgemeine Informationen

Autoren: C.J. Daugherty, Carina Rozenfeld
Seitenzahl: 379
Genre: Fantasy
Verlag: Oetinger
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 18,99€
ISBN: 978-3-7891-3340-4

Inhalt: 

Wenn das Schicksal dein Fluch ist und die Liebe deine Erlösung
Sacha wird sterben. Taylor kann das verhindern.
Taylor muss ihren Kräften trauen.
Sacha an Taylor glauben.
Es gibt nur einen Weg. Nur diesen einen Kampf.
Alleine sind sie machtlos. Zusammen unaufhaltsam.
Und ihre Liebe wird alles überwinden.

Cover

Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen. Es ist wirklich schön gestaltet. Gut gefällt mir auch, dass das Cover in drei Farben gehalten wird (schwarz, weiß, Türkis). Dadurch wirkt es schlichter. Diese Schlichtheit wird aber durch die Motive auf dem Cover verringert.

Meine Meinung

Genauso wie der erste Teil, hat mir das Buch richtig gut gefallen. Die Entwicklung der Geschichte von Taylor und Sacha war so schön und spannend zugleich. Die Spannung hat in dem Buch durchgehend angehalten und gleichzeitig gab es einige wirklich romantische Augenblicke. Auch bei "Night School" war ich schon begeistert davon, wie C.J. Daugherty durchgehend die Spannung gehalten hat.
Es war so toll, zu lesen wie es mit Taylor und Sacha weiterging. Die beiden sind mir total sympathisch und ich mag sie echt gerne. Beide haben so einen tollen Humor und jeder ist einzigartig auf seine Weise. Vor allem bei Taylor merkt man, dass sie sich seit dem Beginn von Band 1 komplett verändert hat. Ihr sind jetzt andere Dinge wichtiger als ihre Ausbildung. So mag ich sie noch viel lieber.
Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass es am Ende des Buches um Dämonen und Dämonenbeschwörungen geht. Einerseits finde ich es total passend, aber andererseits auch überhaupt nicht. Irgendwie habe ich darüber eine gespaltene Meinung, weil ich etwas anderes erwartet habe, aber dieses Ende trotzdem gut und vor allem spannend ist.

Fazit

Die Bücher der "Secret Fire"-Reihe sind einfach perfekt. Bis auf die Kleinigkeit, die mir am Ende des zweiten Bandes nicht gefallen hat, ist es eine Top-Buchreihe. 4/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️

Mittwoch, 23. August 2017

Secret Fire - Die Entflammten

Hallo💕
Heute habe ich endlich die Zeit gefunden "Secret Fire - Die Entflammten" für euch zu rezensieren.
Viel Spaß beim Lesen!📖✨

Allgemeine Informationen

Autoren: C. J. Daugherty, Carina Rozenfeld
Seitenzahl: 428
Genre: Fantasy
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 18,99€
ISBN: 978-3-7891-3339-8

Inhalt

Wenn das Schicksal dein Fluch ist und die Zeit dein größter Feind
Taylor plant ihr Leben bis ins kleinste Detail.
Sacha will nur älter als 18 werden.
Sacha macht was er will.
Taylor hält sich immer an die Regeln.
Taylor hat ungeahnte Kräfte.
Sacha verdammt viel Charme.
Sacha ist verflucht.
Taylor kann ihn retten.
Allein sind sie machtlos.
Zusammen unaufhaltsam.
Und ihr Schicksal ist untrennbar miteinander verbunden.

Cover

Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen. Es ist wirklich schön gestaltet. Gut gefällt mir auch, dass das Cover in drei Farben gehalten wird. Dadurch wirkt es schlichter. Diese Schlichtheit wird aber durch die Motive auf dem Cover verringert.

Meine Meinung

Nachdem ich begonnen hatte, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es hat mich sofort gefesselt, da sofort mit der Handlung begonnen wurde und nicht ewig um den heißen Brei herumgeredet wurde. Auch die Idee der Geschichte finde ich gut und sie würde super umgesetzt.
Taylor, eine der Protagonisten, war mir sofort total sympathisch, da sie mir sehr ähnlich ist. Sie verfolgt ihre Ziele und plant ihre Zukunft genau. Das mache ich genauso (auch wenn ich mir oft wünsche, dass es nicht so ist).
Ich mag ihren Charakter total gerne. Sie hat sehr viele gute Eigenschaften, die in sehr ausgewogenen Verhältnissen zueinander stehen.
Sacha mag ich auch total gerne. Anfangs finde ich ihn etwas gemein und er lässt niemanden an sich heran, aber als er beginnt sich Taylor zu öffnen, wird er total säß und sympathisch. Er versucht immer Taylor zu beschützen und ist so einfühlsam geworden.
Demnach liebe ich die Szenen zwischen den beiden. Sie sind mit so vielen Gefühlen und Humor ausgeschmückt, dass man sie einfach lieben muss. Besonders die Szene in der sich Taylor und Sacha zum ersten Mal treffen, gefällt mir gut.
Die ganze Geschichte mit Sachas Fluch finde ich auch sehr cool. Die ist einfach einzigartig und richtig gut beschrieben.

Fazit

Die "Secret Fire - Buchreihe" kann ich einfach jedem empfehlen. Vor allem Fans der "Night School" Bücher. 4,5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️

Samstag, 19. August 2017

Liebe mich nicht - Götterfunke

Hallo,
heute habe ich die Rezension zu einem tollen Buch, das ich im Urlaub gelesen habe für euch.
Viel Spaß beim Lesen!📚🌺✨

Allgemeine Informationen

Autorin: Marah Woolf
Seitenzahl: 429
Verlag: Dressler
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 18,99€
ISBN: 978-3-7915-0029-4

Inhalt

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in einem Camp in den Rockys. Sich zu verlieben stand nicht auf ihrem Plan. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat mit Zeus eine Vereinbahrung getroffen, auf deren Erfüllung er seit Jahrhunderten hofft. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein.
Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen - auch wenn es Jess das Herz kostet?

Cover

Das Cover ist einfach wunderschön. Die ganzen rosanen, pinken und lilanen Ornamente am Rand gefallen mir richtig gut. Das Mädchen auf dem Cover passt auch perfekt dazu, weil es zu Jess' Beschreibung passt.
Bei dem Cover handelt es sich definitiv um eines, dass einem sofort ins Auge springt.

Meine Meinung

Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Die Idee ist echt toll. Gut finde ich auch, dass man durch die Aufzeichnungen des Hermes über die Seite der Menschen (Jess) und der Götter (vor allem Cayden) Bescheid weiß.
Marah Woolfs Schreibstil gefällt mir auch total gut, weshalb ich mir im Urlaub sofort ein weiteres Buch von ihr gekauft habe.
Jess, die Protagonistin, ist mir echt sympathisch. Ich mag ihre Art total gerne. Irgendwie finde ich es süß wie sie versucht sich selbst zu überzeugen, dass sie nicht total in Cayden verliebt ist. Ich kann gar nicht so genau sagen, was ich an ihr so gerne mag, aber ich finde sie einfach eine echt tolle Protagonistin.
Cayden ist so ein Mensch, der zwei unterschiedliche Seiten hat. Einerseits ist er total liebevoll und nett, andererseits benimmt er sich Jess gegenüber total unfair: In einem Moment ist er einfach der Traumtyp vieler Mädchen und im nächsten Moment ist er ein Ignorant. Er spielt mit Jess und teilweise Robyns Gefühlen so wie es ihm gefällt ohne dabei auf die anderen zu achten.

Fazit

"Liebe mich nicht Götterfunke" ist ein wirklich tolles Buch mit sehr viel Fantasie. Es hat mir sehr gut gefallen und ich kann gar nicht abwarten bis der zweite Teil erscheint. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Meine Lieblingsbücher

Guten Morgen,
heute werde ich euch einige meiner Lieblingsbücher vorstellen. Viele davon kennt ihr wahrscheinlich auch, aber vielleicht sind ein paar neue dabei.
Viel Spaß beim lesen📚🌺✨

Silber Trilogie✨

Vor ungefähr zwei Jahren habe ich die Bücher durchgesuchtet. Den ersten Teil hatte ich damals zu Weihnachten bekommen. Am nächsten Tag hatte ich ihn bereits fertig gelesen. Dann musste natürlich sofort der zweite Band her. Diesen habe ich genauso schnell gelesen. Leider war der dritte Band zu dieser Zeit noch nicht erschienen, weshalb ich Ewigkeiten darauf warten musste.
Als dieser dann endlich erschien, bin ich sofort zur nächsten Buchhandlung gefahren und habe das Buch noch am selben Tag beendet.
Ich liebe einfach die Charaktere in dem Buch. Sie sind mir alle (mit wenigen Ausnahmen) so sympathisch und haben einen so tollen Humor. Besonders Livs kleine Schwester Mia habe ich ins Herz geschlossen. Sie hat so eine süße, witzige Art.
Kerstin Giers Schreibstil ist einfach der Hammer. Die schreibt so toll und humorvoll, sodass man sich fühlt als würde man die Geschichte selbst erleben. Das habe ich schon bei der Edelstein Trilogie bewundert, aber hier übertrifft sie sich selbst nocheinmal.

Inhalt (Band 1)

Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in einem satten Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing-Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.
Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Türen auf sich hatte, dann müsste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.
Wenn ich den Mut dazu hatte.

Selection💍👑


Nachdem ich mir den ersten Band wegen des Covers gekauft habe, lag dieser erstmal ewig auf meinem SuB, weil ich so viele andere Bücher hatte, die ich lesen wollte. Irgendwann habe ich mich dann dazu entschlossen mit Selection zu beginnen. Ich habe das Buch von Anfang an geliebt. Die Geschichte und die Idee sind einfach so toll. Ich liebe Maxon und America. Die beiden haben so eine besondere, spezielle Beziehung zueinander.
America und Maxons Tochter Eadlyn war mir anfangs etwas unsympathisch, aber im Laufe des vierten Bandes würde Sie mir immer sympathischer. Jetzt finde ich sie fast so toll wie ihre Mutter. Den fünften und letzten Band habe ich leider noch nicht gelesen, was ich aber bald tun möchte.

Inhalt (Band 1)

Die Chance ihres Lebens?
35 perfekte Mädchen - und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illéa heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis?
Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit anderen Mädchen um die Gunst des Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt?
Und will sie auf Aspen verzichten, ihre geheime große Liebe?

Die Frost-Reihe❄️


Letztes Jahr in England habe ich begonnen die Frost Reihe zu lesen. Jennifer Esteps Schreibstil hat mich Von Anfang an überwältigt. Sie schreibt so gut. Ich konnte die Bücher dieser Reihe nicht mehr aus der Hand legen. Der Autorin ist es gelungen eine wundervolle Welt mit tollen Charakteren zu kreiren. Eine Person ist toller als die Nächste. Am liebsten mag ich allerdings Daphne Cruz, Gwens beste Freundin. ich habe nicht wirklich einen Grund dafür, aber ich mag sie total gerne.
Jedes der Bücher ist sich in einem gewissen Sinn ähnlich, aber andererseits auch total unterschiedlich. Das macht die Reihe besonders.

Inhalt (Band 1)

Mein Name ist Gwen Frost. Sobald ich einen Menschen berühre, sehe ich seine Erinnerungen und seine Vergangenheit vor mir - alles was er erlebt oder gefühlt hat. Ich kenne seine geheimsten Sehnsüchte oder Wünsche...
Doch diese Gabe ist ein Fluch. Wenn der Junge, den ich küsse, an eine andere denkt. Oder ein Mädchen ermordet wird und ich die Einzige bin, die ihren Mörder kennt...

Harry Potter⚡️


Jetzt komme ich zu einer Buchreihe, die hier wahrscheinlich jeder kennt: Harry Potter.
Seit der Grundschule begleitet mich diese Reihe. Damals habe ich angefangen die Bücher nacheinander auf Deutsch zu lesen. Als ich dann immer von den Büchern geschwärmt habe, haben meine Freundinnen auch angefangen die Reihe zu lesen. Wir haben so eine richtige kleine Harry Potter Community aufgebaut. Teilweise haben wir Harry Potter sogar nachgespielt, was immer total lustig war.
Nachdem ich aufs Gymnasium gekommen bin, ist die Harry Potter Community nochmal gewachsen. Unsere Deutschlehrerin, die Bücher genauso liebt wie wir, hat uns immer als "Harry Potter Fraktion" bezeichnet und uns auch viele weitere Bücher empfohlen.
Mein Highlight war allerdings, als ich letztes Jahr in London die Harry Potter Studios besuchen konnte. Die Atmosphäre dort ist so toll, besonders in der Winkelgasse.

Inhalt (Band 1)

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an einer Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr an der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm beim Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Freitag, 18. August 2017

Begin again

Hallo ihr Lieben,
jetzt nach dem Urlaub an der Nordsee habe ich endlich Zeit wieder Rezensionen zu schreiben. Jetzt werde ich versuchen die ausstehenden Rezensionen so schnell wie möglich nachzuholen.
Viel Spaß beim lesen!

Allgemeine Informationen

Autorin: Mona Kasten
Seitenzahl: 482
Verlag: LYX
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 12,00€
ISBN: 978-3-7363-0247-1

Inhalt

Er stellt die Regeln auf - Sie bricht jede einzelne davon.
Nochmal ganz von vorne beginnen - das sit Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unscheinbaren Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als aller erstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennen lernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

Cover

Das Cover ist echt schön und ich bin sofort auf das Buch aufmerksam geworden, als ich es im Buchladen entdeckt habe. Die Idee mit den "gemalten" Streifen finde ich echt gut. Ich fände es allerdings besser, wenn die Personen auf dem Cover zu den Beschreibungen von Allie und Kaden passen würden.

Zitat

"Du checkst mich ab", stellte Kaden fest und setzte sich auf. Er sah ziemlich zufrieden mit sich aus, wirkte beinahe erfreut. "Was?" Ertappt riss ich die Augen auf und schüttele heftig den Kopf. "Tue ich überhaupt nicht!"
"Du wirst rot, wenn du lügst. Wusstest du das?" Er betrachtete mich eindringlich. Ich fasste an meine Wangen und lief um das Bett herum, um so schnell wie möglich zurück in mein Zimmer zu verschwinden. "Quatsch!"
"Du weißt, dass es wahr ist!", rief er lachend und warf sich zurück in die Kissen.

Meine Meinung

Anfangs bin ich im Buchladen immer an dem Buch vorbei gelaufen. Einerseits wollte ich es unbedingt lesen, weil es hier auf Bookstagram so gehypt wird, andererseits hatte ich Angst, dass es mir nicht gefallen würde. Beim letzten Bücherkauf bin ich dann schließlich über meinen Schatten gesprungen und habe es gekauft. Es hat mir unglaublich gut gefallen. Ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Mona hat eine so tolle Welt kreirt. Ich liebe die Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren einfach. Vor allem die Freundschaft von Allie und Dawn. Die beiden haben immer etwas zu lachen und halten immer zusammen. Auch wenn sie sich noch nicht so lange kennen vertrauen sie einander, sodass man meinen könnte sie wären schon seit Jahren befreundet.
Allie, die Protagonistin, ist mir mega sympathisch. Ihr Leben hat sich einmal komplett geändert und sie versucht so gut wie möglich ihr neues Leben zu leben. Auch wenn es nicht immer leicht ist und es häufiger Komplikationen gibt, meistert sie es trotzdem Spaß zu haben und ihr Leben zu genießen.
Kaden ist einfach toll. Einerseits ist er total mitfühlend und nett, andererseits kann er ein echter Idiot sein. In den Momenten, in denen er nett zu Allie war, mochte ich ihn echt gerne, aber dann gab es wieder diese Momente in denen er sich unmöglich verhalten hat und ich ihn am liebsten umgebracht hätte.
Am allerliebsten mag ich allerdings Dawn. Sie hat so einen tollen Humor und ist einfach so toll. Ich finde es toll, dass sie Allie verteidigt und dafür sorgt, dass es ihr gut geht. Dawn ist mir einfach mega sympathisch. Wenn ich in Woodshill studieren würde, würde ich mich wahrscheinlich sehr gut mit ihr verstehen.
Im Gesamten ist es einfach ein tolles Buch mit guten Ideen. Bald werde ich auf jeden Fall den zweien Teil lesen.

Fazit

Das Buch ist so gut. Und ich liebe Monas Schreibstil. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Beautiful Liars - Gefährliche Sehnsucht

Hallo, etwas verspätet schaffe ich es endlich die Rezension zu Beautiful Liars 2 zu posten Allgemeines Autorin: Katharine McGee S...